Die Lieblings-Kosmetikprodukte der deutschen Frau

In unseren Badezimmerschränken stapeln sich die Tuben und Tiegel. Ja, die Deutschen legen viel Wert auf Pflege und Schönheit und geben immer mehr Geld dafür aus (Verlinkung einsetzen). Die Beauty-Welt hat heute so viele Facetten und als Beautyholic will jede davon inspiziert werden. Doch was sind eigentlich die Lieblings-Kosmetikprodukte der deutschen Frau? Und gibt es Kosmetikprodukte, auf die sie auf keinen Fall verzichten könnte?

Im Fokus: Haut- und Gesichtspflege

Am liebsten investieren die Deutschen in ihre Haut: Cremes, Seren, Öle und Co. sind hoch im Kurs. Laut eines Berichts des Industrieverbandes Körperpflege- und Waschmittel (IKW; Veröffentlichung Dezember 2017) sei der Bereich der Haut- und Gesichtspflege mit einem Plus von 3,1 % zum Vorjahr die am stärksten wachsende sowie umsatzstärkste Einzelkategorie. Allein dieser Bereich erwirtschaftete in Deutschland 2017 ca. 3,1 Milliarden Euro. Insgesamt gaben die Deutschen 2017 knapp 13,6 Milliarden Euro für Kosmetik aus.

Top 5 Bereiche des Schönheitspflegemarktes 2017

Doch nicht nur die Hautpflege spielt eine große Rolle. Auch Haarpflege, Zahnpflege, Make-up und Parfum sind wichtige Teile des Marktes. Es folgt ein kleines Ranking der beliebtesten Kosmetikbereiche 2017 (Bericht IKW). Diese Produktgruppen wurden am meisten gekauft:

  1. Haut- und Gesichtspflegemittel (3.093 Mio. €)

  2. Haarpflegemittel (2.959 Mio. €)

  3. Dekorative Kosmetik (1.842 Mio. €)

  4. Mund- und Zahnpflegemittel (1.536 Mio. €)

  5. Damendüfte (976 Mio. €)

Feuchtigkeitspflege ist der Beauty-Liebling

Und was ist das Lieblings-Pflegeprodukt der DeutschenFrau? Eindeutig die Feuchtigkeitscreme! Auf dieses Pflegeprodukt möchte niemand verzichten. Darüber sind sich die im Zuge der QVC Beauty-Studie 2017 (in Zusammenarbeit mit Statista) befragten Teilnehmerinnen einig. Weitere Ergebnisse der Studie ergaben zum Beispiel, dass 68 % aller Frauen täglich eine Tagespflege und 45 % eine Nachtpflege nutzen.

Entdecke hier die “Silver 24h Day Cream” von ZBNC Hamburg!

Über 40 Produkte im Schrank

Wahnsinn! Bei der Beauty-Studie, für die über 3.000 Frauen in Deutschland befragt wurden, kam außerdem heraus, dass deutsche Frauen im Schnitt 40 Kosmetikprodukte im Schrank stehen haben. Doch je älter, desto weniger trifft scheint einen die Sammelwut zu packen: 18- bis 19-Jährige haben rund 92 Produkte, 30- bis 59-jährige Frauen kommen auf etwa 40 Beauty-Produkte.

Nicht ohne meinen Lippenstift

Spontan verabredet und keine Zeit, nochmal nach Hause zu fahren? Unbedingt in die Handtasche gehört für die durchschnittliche deutsche Frau in jedem Fall der Lippenstift. Jede fünfte Frau würde unterwegs niemals auf ihren Lippenstift verzichten. Eine Sache des Alters? Ja! Vor allem reifere Frauen tragen ihn regelmäßig auf: Ganze 76 % der Generation 60+ greifen zum Lippenstift, um sich hübscher zu fühlen.

Geld sparen? Nein, danke.

Es wird nicht für jedes Beauty-Produkt auch gleich viel Geld ausgegeben. In Lippenstifte wird eher weniger Geld investiert: Rund 31 Prozent gaben an, weniger als 25 Euro jährlich dafür auszugeben. Bei Foundation und Co. sieht es hingegen anders aus. Jede fünfte Frau legt dafür zwischen 101 und 500 Euro im Jahr hin.

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.