Die richtige Gesichtspflege zur Hochzeit

Hochzeitsvorbereitungen können durchaus stressig sein. Wo bleibt da noch Zeit für die richtige Geichtspflege zur Hochzeit? Die Braut muss sich um sehr viele Dinge kümmern – da gerät der eigene Körper häufig vollkommen aus dem Blickfeld. Doch dabei ist es so wichtig, seinem Körper und vor allem seiner Haut viel Aufmerksamkeit zu schenken. Schließlich soll die Braut am Tag ihrer Hochzeit wunderschön strahlen – und die schönste Frau im Raum sein. Dafür ist es ratsam, schon Wochen vor der Hochzeit mit gewissen Beauty-Ritualen und Pflegeroutinen anzufangen. Wir erklären Dir, was Du beachten solltest.

Schaffe eine gute Basis

Um am Hochzeitstag mit einer schönen Haut zu glänzen, solltest Du rechtzeitig mit regelmäßigen Ausreinigungen bei einer Kosmetikerin beginnen. Besonders, wenn Du zu unreiner Haut neigst oder mit Akne zu kämpfen hast. Eine reine Haut ist die Basis für alles, was Du Deiner Haut zusätzlich Gutes tun kannst. Durch regelmäßige professionelle Ausreinigungen können Poren verkleinert und Entzündungen reduziert werden. Außerdem sorgen die Anwendungen dafür, dass Du ein langfristig ebenmäßiges Hautbild erhältst und weniger Pickel entstehen. Also, gleich ran ans Telefon und Termin vereinbaren! Fange am besten mindestens drei Monate vor der Hochzeit damit an (oder früher).

Täglich richtig abschminken und pflegen

Abgestimmt auf Deine individuellen Hautbedürfnisse solltest Du Deine Haut jeden Tag mit den richtigen Produkten reinigen und pflegen. Morgens und abends. Beginne mit einer gründlichen Reinigung Deines Gesichts, etwa mit einem Waschgel oder einem Waschschaum. Achte am Abend darauf, dass Du Dich gründlich abschminkst. Es sollten keine Make-up-Reste im Gesicht verbleiben. Danach trägst Du einen geeigneten Toner auf, der den natürlichen pH-Wert der Haut wiederherstellt. Anschließend kannst Du noch ein nährendes Serum (z.B. das Hyaluron Power Lift Serum von ZBNC Hamburg) oder ein Gesichtsöl auftragen. Im letzten Schritt folgt Deine Feuchtigkeitspflege. Und, ganz wichtig: die Augenpflege nicht vergessen! Ein strahlender Blick kann nur mit einer gepflegten Augenpartie erzielt werden.

Zelebriere gelegentliche Peelings und Masken

Ein- bis zweimal pro Woche solltest Du eine feuchtigkeitsspendende Maske auftragen. Das lässt sich auch gut mit einem entspannenden Bad kombinieren, das Du bei all dem Stress sicherlich gut gebrauchen kannst. Gönne Dir und Deiner Haut eine kleine Auszeit.

Zusätzlich kannst Du Deine Haut einmal pro Woche mit einem für Deinen Hauttyp geeigneten Peeling glatt halten. Lass Dich am besten von Deiner Kosmetikerin oder im Fachhandel beraten. Generell solltest Du Dein Gesicht lieber nicht mit zu groben Peelingkörnern bearbeiten, die womöglich sogar nur für den Körper gedacht sind. Die Gesichtshaut ist sehr empfindlich. Enzympeelings (wie das Papaya Kiss Gel Power Peeling von ZBNC Hamburg) sind eine gute Möglichkeit, das Gesicht auf sanfte Art und Weise zu peelen – ohne die Haut zu stark zu reizen.

Spezielle Gesichtsbehandlungen

Informiere Dich gerne auch über mögliche Gesichtsbehandlungen, die Deine Gesichtspflegeroutine ergänzen. Allerdings solltest Du hier keine großen Experimente wagen. Du hast noch nie zuvor ein Fruchtsäurepeeling gehabt? Dann solltest Du kurz vor der Hochzeit auch nicht damit anfangen. Schließlich weißt Du nicht, ob Deine Haut es verträgt und womöglich mit einer Reizung darauf reagiert. Erkundige Dich lieber nach sanften (aber effektiven!) Methoden. Zum Beispiel nach einem Hydra Facial (hier erfährst Du mehr darüber). Diese Behandlung kombiniert unter anderem die Ausreinigung mit einer maximal tiefenwirksamen Hydration und gibt quasi sofort einen natürlichen Glow.

Gesunde Ernährung für schöne Haut zur Hochzeit

Wir können es nicht häufig genug sagen: Wahre Schönheit kommt von innen. Das Geheimnis schöner Haut? Eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Vitaminreich sollte sie außerdem sein.

  • Vitamin C sorgt für schöne Haut und ein straffes Bindegewebe. Außerdem verbrennt es Fett und stärkt die Abwehrkräfte. Du kannst es zum Beispiel über Tomaten, Kartoffeln, Zitrusfrüchte oder Paprika zu Dir nehmen.

  • Vitamin A mildert Falten und fördert die Regeneration der Haut. Deshalb solltest Du es genau jetzt regelmäßig konsumieren. Gut sind etwa Eier, Nüsse, Fleisch oder Fisch. Unser Tipp: Trinke täglich ein Schnapsglas Aloe-Vera-Saft.

  • Vitamin E erhöht Deine Leistungsfähigkeit, senkt den Blutfettgehalt und verbessert die Durchblutung. Es steckt in Nüssen, Weizenkeimen oder Planzenölen.

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgt zusätzlich für schöne, gesunde Haut – und ein besseres Wohlbefinden. Täglich zwei bis drei Liter stilles Wasser trinken. Auch ungesüßter Kräutertee ist erlaubt.

Außerdem sorgen spezielle Antioxidantien für einen schönen Teint. Du willst mehr über die richtige Ernährung für schöne Haut erfahren? Dann lies diesen Artikel!

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.